Bei uns entdecken Sie jede Menge selbst erzeugter Köstlichkeiten, die in Hamburg oder im Umland gewachsen sind und hergestellt wurden. Vieles davon wird exklusiv auf unseren Märkten angeboten.

Innerhalb Hamburg wird etwa 1/5 der Fläche landwirtschaftlich genutzt, davon sind über die Hälfte Kleinbetriebe mit weniger als 5 ha. Knapp
7 % der landwirtschaftlichen Fläche wird ökologisch bewirtschaftet. Damit liegt Hamburg über dem bundesweiten Anteil an Öko-Landwirtschaft von aktuell 6 %. Sowohl in Hamburg als auch in den angrenzenden Regionen ist der biologische Anbau in kontinuierlichem Wachstum begriffen. Aber noch immer dominiert der Preisdruck der industriellen Landwirtschaft und viele kleinere Höfe müssen den Betrieb aufgeben.

Der Öko-Wochenmarkt & Regionales stellt sich diesem Trend entgegen. Er schafft einen Markt für die Produkte aus regionaler Erzeugung, die sich durch höchste Qualität, unübertroffene Frische und die handwerkliche Individualität ihres Erzeugers auszeichnen.

Viele Familienbetriebe mit Tradition begeistern ihre Hamburger Kunden mit besonderen Genüssen, alten regionalen Obst- und Gemüsesorten und immer neuen Geschmacksideen in liebevoll weiterverarbeiteten Produkten. Und stetig kommen weitere engagierte Jungunternehmer dazu, die ihre Aufgabe in einer sinnerfüllten Tätigkeit suchen und auf diese Weise die Region mitentwickeln.

Mit einem durchschnittliche Anfahrtsweg unserer Anbieter zum Markt von unter 50 km toppen wir zudem die Ökobilanz des Transportaufwandes jedes anderen Lebensmittel-Vollsortiments.

nach oben