Regionale Vielfalt genießen, sich eine Zeit der Entspannung und Inspiration gönnen, die Umwelt schützen und engagierte Familienbetriebe in der Region stärken – all das macht Ihr Einkauf auf dem Öko-Wochenmarkt & Regionales möglich.

Ob Sie den lustig getüpfelten Forellensprung-Salat kaufen, die aromatische Tomate Vierländer Platte oder ein herzhaftes Dinkel-Vollkornbrot – Sie erhalten durchweg höchste Qualität, denn Sie haben es mit Überzeugungstätern zu tun.

Einige der Anbieter sind Familienbetriebe mit langjähriger Tradition und haben bereits in den Achtziger Jahren einen Weg eingeschlagen, zu dem sie keine Alternative sahen. Oftmals gegen große Widerstände bauten die Öko-Pioniere ihren Betrieb nach ethisch-ökologischen Richtlinien auf, sorgten dafür, dass alte Kulturgenüsse wiederentdeckt und alte Handwerkskünste fortgeführt wurden.

Andere sind Quereinsteiger, waren im „früheren Leben“ Informatiker, Spediteur oder Künstler, sind ihrem Bedürfnis nach sinnvollem Tun gefolgt und haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Die junge Generation unserer Anbieter ist vor allem gut vernetzt – eine neue Szene von kreativen Produzenten mit hohem Qualitätsanspruch und frischem Auftreten, für die Genuss und Ethik zwei Seiten derselben Medaille sind.

Sie alle eint die Überzeugung, dass wir nur gemeinsam gewinnen: Erzeuger und Mitarbeiter, Kunden und Umwelt.

Sie finden im breiten Sortiment unserer Anbieter auch nicht öko-zertifizierte Produkte von hoher handwerklicher Qualität, aus weitgehend umweltfreundlicher Erzeugung und oftmals aus der Region. So integrieren wir, was für das Gesamtangebot nach unseren Qualitätskriterien eine Bereicherung ist – und entwickeln uns dabei immer weiter.

Lassen Sie sich inspirieren und seien Sie auf immer neue kreative Genüsse gespannt!

nach oben